Home Ärzte Team Praxis Leistungsspektrum Anfahrt Selbsthilfegruppen Impressum
Allergologie und Umweltmedizin: Unter einer Allergie versteht man eine fehlgerichtete, zu starke Abwehrreaktion des Immunsystems gegen eine normalerweise harmlose Substanz. Sie entsteht vor allem durch den häufigen Kontakt mit dem Auslöser, man kann daher durchaus gegen eine vorher immer  gut vertragenes Tier, Lebensmittel, Schmuckstück oder Kosmetikprodukt allergisch werden. Die Veranlagung dazu wird aber häufig vererbt. In den Industrienationen ist seit vielen Jahren ein Anstieg der Allergien in der Bevölkerung zu verzeichnen. Allergien können sich sehr unterschiedlich äußern. Häufige Symptome sind Fließschnupfen, Asthma, Hautekzeme und Nesselsucht (Urtikaria), selten sind auch lebensbedrohliche „anaphylaktische“ Schocks möglich. Für die Ermittlung der genauen Ursache der Beschwerden stehen uns verschiedene Testmöglichkeiten (über Blut- und Hauttests) zur Verfügung. Glücklicherweise gibt es heutzutage viele wirksame Therapiemöglichkeiten gegen Allergien. Besonders gute Erfolge werden mit den modernen Hyposensibilisierungsverfahren erzielt. Diese Behandlung packt das Allergieproblem am besten bei der Wurzel und hilft nach erfolgreicher Beendigung, den Medikamentenverbrauch drastisch zu reduzieren.
Home Ärzte Team Praxis Leistungsspektrum Anfahrt Selbsthilfegruppen Impressum